# Führung # Dies & Das # Sport

Exkursion Gotthard Passhöhe – Gloggentürmli – Hospental vom 27. August

Sasso San Gottardo, Gotthardpasshöhe, 6780 Airolo
Liebe Mitglieder und Botanikfreunde
Die Vegetation ist dieses Jahr schon sehr weit fortgeschritten. Wir hoffen, dass wir über 2000 Meter noch einige blühende Pflanzen finden werden. Die Landschaft im Exkursionsgebiet ist aber trotzdem eine Wanderung wert.
Auf der Strasse und auf Abkürzungen wandern wir vom Gotthardpass (2091m) zum Sellasee (2221m) und über Weiden und Feuchtgebiete weiter zu den Gloggentürmli (2690m), die ziem-lich genau über dem Gotthard-Basistunnel liegen. Wir geniessen die Aussicht nach Norden und Süden. Beim Punkt 2391 verlassen wir den Weg, der zum Gemsstock und in die Unteralp führt. Der lange Abstieg durch das Guspis ist vielleicht einigen Skifahrern bekannt. Der Jäger- und Militärweg bringt uns zum Übergang über die Gotthardreuss (1710m) und zur Postautohaltestelle Mätteli (1768m). Wer Lust und Zeit hat, kann nach Hospental (1452m) weiterwandern. Wer den Abstieg durchs Guspis scheut, kann wieder zur Gotthard-Passhöhe zurückkehren.

Die Wanderung ist für geübte Berggänger mit guter Kondition gut zu meistern und dauert etwa 5 bis 6 Stunden, unterbrochen von "Botaniker" halten. Die Exkursion wird von Thomas Weber, Kleinwangen, und Walter Brücker, Altdorf geleitet. Wir bitten Sie, neben gutem Schuhwerk, Stöcken, Sonnenschutz, einem Regenschutz und Zwischenverpflegung auch die Bestimmungsliteratur, z.B. den neuen Binz, die Flora Helvetica oder Landolt, Alpenflora, mitzubringen. Die Teilnehmerzahl ist auf 15 Personen beschränkt. Wir bitten um eine Anmeldung bis 21. August schriftlich oder per Mail an walter@bruecker.ch, da ich kurz vor dem Termin ein aktuelles Mail versenden werde.
Die Exkursion findet bei jeder Witterung statt, ausser bei Neuschnee. Bei sehr schlechtem Wetter können wir ab 10 Uhr das Museum Sasso Gottardo (Goethe – Ausstellung) und/oder das Gotthardmuseum besuchen und anschliessend nach Hospental wandern.
Die Teilnahme ist kostenlos. Wir bitten, Hunde zuhause zu lassen. Die Versicherung ist Sache der Teilnehmenden.
Treffpunkt: 08.30 Uhr Gotthardpass, den wir von Airolo aus erreichen, da von Andermatt die
Post erst eine Stunde später den Pass erreicht.
Rückkehr: 15.41 Uhr ab Mätteli über Airolo, oder 15.05 Uhr oder 17.40 Uhr über Andermatt

Wir hoffen, dass viele Interessierte teilnehmen können und grüssen Sie freundlich

Thomas Weber, Walter Brücker

Kontakt