# Kunst / Gestalten

Cima Norma Art Festival 2022

Strada Vecchia 100, 6717 Dangio
Cima Norma Kunstfestival
9. Juli - 4. September 2022

La Fabbrica del Cioccolato, Torre (Blenio)

Auch in diesem Jahr wird der Blenio-Sommer durch die Veranstaltungen des Cima Norma..
Cima Norma Kunstfestival
9. Juli - 4. September 2022

La Fabbrica del Cioccolato, Torre (Blenio)

Auch in diesem Jahr wird der Blenio-Sommer durch die Veranstaltungen des Cima Norma Kunstfestivals belebt, einer interdisziplinären Veranstaltung, die bereits zum dritten Mal stattfindet und die Gelegenheit bietet, sich mit einigen der aktuellsten Ausdrucksformen der zeitgenössischen Kultur auseinanderzusetzen, von der bildenden Kunst bis zur Musik, vom Theater bis zur Literatur. Das Festival, das in diesem Jahr unter dem Motto "Lesewelten" steht, findet vom 9. Juli bis 4. September in den Räumen der Fondazione La Fabbrica del Cioccolato in Torre statt.

Hier finden Sie das vollständige Veranstaltungsprogramm:

9. Juli - 4. September 2022

Lesewelten: James Bridle, Collectif Fact, Matteo Fieni, Fragmentin mit Lauren Huret, Dominique Koch, Salvatore Vitale


Ausstellung

Ex Cima Norma - Torre/Blenio

Arbeitszeiten:

Donnerstag bis Sonntag

10.00-18.00

Montag-Mittwoch

geschlossen

Bei Abendveranstaltungen werden die Öffnungszeiten bis 23.00 Uhr verlängert.

Die Ausstellung, die im Mittelpunkt dieser dritten Ausgabe des Festivals steht, setzt sich mit der Lesbarkeit der heutigen Welt auseinander und schlägt einige zeitgenössische Positionen vor, die ihre kritische Aufmerksamkeit auf die Art und Weise richten, wie die Realität heute in einem von Digitalisierung, Algorithmen, Big Data und der zunehmenden Verbreitung von Formen der künstlichen Intelligenz beherrschten Kontext interpretiert wird. Daraus ergibt sich mit Nachdruck die Notwendigkeit einer anderen Lesart der Welt, ausgehend von der Hinterfragung unserer eigenen Identität, die nicht mehr als autonome und bereits existierende Einheit gesehen werden kann, sondern als Ergebnis einer kontinuierlichen Metamorphose, als relationaler Prozess, der sich im ständigen Austausch mit den Ökosystemen, mit denen wir zusammenleben, definiert.

9. Juli

18 Uhr

Offizielle Eröffnung der Ausgabe 2022


Ex Cima Norma - Torre/Blenio

Offizielle Eröffnung der dritten Ausgabe und Einweihung der Ausstellung mit Ansprachen von Elio Schenini, künstlerischer Leiter des Festivals, und Giovanni Casella Piazza, Präsident der Fondazione La Fabbrica del Cioccolato. Anschließend gibt es Erfrischungen.

9. Juli

19.00 Uhr

Julie Semoroz

Konzert


Ex Cima Norma - Torre/Blenio

Julie Semoroz' musikalische Forschung bewegt sich mit einer experimentellen Haltung zwischen Klängen und Geräuschen und konzentriert sich auf die menschliche Stimme und Feldaufnahmen. Das hier vorgestellte Stück Myéline ist eine Reflexion über die Möglichkeiten der menschlichen und tierischen Vokalisation und die Übertragung neuronaler...

Kontakt