# Ausstellungen

Simply two・Oberthurgauer Kunstschaffen

Kornhaus Romanshorn, Friedrichshafnerstrasse 54, 8590 Romanshorn
Kunst aus dem Oberthurgau zum Thema "zwei": David Calmberg, Ursula Anna Engler, Annette Grunert, Carmen Grob, Rose-Marie Maron, Sladjana Martinez, Sep Müller, Elisabeth Ottenburg, Gert Richter,
Kunst aus dem Oberthurgau zum Thema "zwei":
David Calmberg, Ursula Anna Engler, Annette Grunert, Carmen Grob, Rose-Marie Maron, Sladjana Martinez, Sep Müller, Elisabeth Ottenburg, Gert Richter, Marlys Sennheiser, Thomas Stadler, Regula Ryz

Eine Ausstellung an zwei Orten:
Zwei Hände, zwei Füsse, zwei Räder – einst wurde Schwerstarbeit geleistet im Getreidelager «Kornhaus» am Romanshorner Hafen. Seit der Revitalisierung 2020 finden hier permanent faszinierende digital-art-Ausstellungen statt.

«Mayer’s Kulturbad», ein ehemaliges privates Hallenbad in der Romanshorner Kastaudenstr. 11 öffnete vor mehreren Jahren seine Tür für regionales Kunstschaffen – stets auch etwas mit Blick über den Tellerrand.

Zwei als Verdoppelung
In der Biologie gibt es unzählige Beispiele der Verdoppelung zweier Gleicher: Zwei Augen, zwei Ohren, zwei Hände, zwei Füsse, zwei Lungenflügel, etc. Die Sprache kennt dafür das Wort «Paar», verwendet sie für Schuhe gleichermassen wie Menschen. Aber auch das romantische Wort «Zweisamkeit». Zwei Menschen braucht es, dass neues Leben entsteht.

Zwei als Manko
Es entsteht, wenn beide nicht gleichwertig sind. Die Zweitausfertigung eines Dokuments, das Duplikat, hat einen geringeren Wert. Unglaublich wertvoll wird die Kopie erst, wenn das Original verloren ging. Die Sicherheitskopie das non plus ultra der digitalen Welt. Hingegen gilt in der Welt der Kreativität und der Kunst die Kopie rein gar nichts. Im Leistungswettkampf ist der zweite Platz nur ein Trostpflaster.

Zwei als Polarität
Zwei können auch gegensätzlich sein. In Bezug auf das Licht: Helligkeit und Dunkelheit, Sonne und Mond, Tag und Nacht… In Bezug auf Richtungen: oben und unten, rechts und links, drinnen und draussen…. in Bezug auf die Körperlichkeit: Schwere und Leichtigkeit, Ruhe und Bewegung…

Quelle:
Termine, Themen & Menschen, die zu reden geben: thurgaukultur.ch - das Kulturportal für den Kanton Thurgau und die angrenzenden Räume.

Kontakt