# Concert Pop / Rock / Jazz

Birth Control

Z7 Konzertfabrik Pratteln, Kraftwerkstrasse 7, 4133 Pratteln
1. Kategorie: 41.75 CHF

Aufgrund der aktuellen Ereignisse im Zusammenhang mit dem Coronavirus (COVID-19) müssen leider diverse Veranstaltungen aus Sicherheitsgründen abgesagt oder verschoben werden.

Die von Ihnen gebuchten Tickets behalten Gültigkeit für das Verschiebedatum und/oder einen neuen Veranstaltungsort und können grundsätzlich nicht zurückgegeben werden.

Haben Sie eine Ticketschutzversicherung abgeschlossen und sind Sie am neuen Datum aus bereits vorgängig bekannten und versicherten Gründen verhindert, erhalten Sie den Ticketpreis zurückbezahlt. Wenden Sie sich hierfür bitte mit Angabe des Verhinderungsgrundes direkt bei unserem Versicherungspartner [ https://erv.ch/de/service/schadenfall ].

Falls Sie keine Ticketschutzversicherung bei uns abgeschlossen haben, prüfen Sie, ob eine Ihrer anderen Versicherungen (z.B.
Die Deutsche Ur-Rock-Institution Birth Control kommt nach Pratteln

46 Jahre nach ihrem ersten Album, 44 Jahre nach der Veröffentlichung des “Über-Hits” Gammaray (LP Hoodoo Man) und 13 Jahre nach dem letzten Studioalbum veröffentlichten BIRTH CONTROL, einer der in den 1970iger 1980iger Jahren, national wie international, wohl erfolgreichsten deutschen Prog-Rockbands, im März 2016 ein neues Studioalbum.

Mit “Here and Now“ liefern Birth Control 11 neue Kompositionen, die noch mit dem 2014 verstorbenen Bandleader Bernd “Nossi” Noske aufgenommen wurden.

Seit Anfang 2016 ist BIRTH CONTROL mit neuem Line Up wieder erfolgreich auf Tour. Zur Besetzung der letzten Jahre mit Sascha Kühn (keyboards), Hannes Vesper (bass) und Martin Ettrich (guitar) konnten mit Peter Föller (lead-vocals) und Manni von Bohr (drums) gleich zwei alte BC-Mitglieder der 1970er/1980er Jahre Birth Control Besetzung für das neue Line Up gewonnen werden.

Meist ausverkaufte Clubs und Festivalauftritte in den letzten 2 Jahren zeigen, dass BIRTH CONTROL auch in der aktuellen Besetzung “nichts an Strahlkraft verloren hat“ (Zitat: ROCKS Magazin).