# Arte & disegno

Gossau in Bild und Ton – Fotoausstellung Persönlichkeiten

Ortsmuseum Dürstelerhaus, Grüningerstrasse 150, 8626 Ottikon (Gossau ZH)
In der Ausstellungsreihe «Gossau in Bild und Ton» zeigt das Dürstelerhaus Ottikon im Sommer 2022 alte Fotos von Persönlichkeiten: als Einzelporträts, Paare, Gruppen, Vereine und Behörden von einst.
Gossauer Persönlichkeiten

Die Fotosammlung „Gossau im Wandel“, die Dr. h.c. Jakob Zollinger während seiner Zeit als Herschmettler Primarlehrer von 1961 bis 1993 angelegt hat, enthält auch gegen 100 Bilder, die unter „Persönlichkeiten“ verzeichnet sind. Darunter finden sich zunächst Porträts von Einzelpersonen und Ehepaaren. Längst nicht alle von ihnen sind Prominente wie Bundesrat Ernst Brugger, der berühmteste Gossauer des letzten Jahrhunderts. Vielmehr vermitteln die Bilder einen Querschnitt durch alle Gossauer Schichten. Daneben figurieren die Gruppenbilder, seien dies Familien etwa bei Geburtstagen und Ehejubiläen oder aber Vereine und Behörden. Auffällig ist, dass die Aufnahmen fast durchwegs „gestellt“ wirken. Schön aufgereiht stehen die Protagonisten da, meist mit feierlicher oder zumindest ernster Miene. Da fällt der Bauer Zollinger aus dem Bönler geradezu auf, der beim Wischen des Hausplatzes abgelichtet worden ist. Schnappschüsse waren vor hundert und mehr Jahren noch kaum üblich – und technisch wegen der langen Belichtungszeiten auch nur beschränkt möglich.

Die Schwarzweissfotos zeigen eindrücklich und abwechslungsreich, wie sich die Menschen für die Fotografen und damit für die Nachwelt im 19. und in der ersten Hälfte des 20. Jahrhunderts vorteilhaft ins Bild zu setzen wussten. Fotografiert zu werden war noch nicht tausendfaches Knipswerk, sondern ein aussergewöhnliches Ereignis. Die Fotoausstellung ist von Mai bis Oktober 2022 jeweils am ersten Sonntag im Monat von 13-17 Uhr geöffnet.

Altre date

  • 03.07.2022 13:00 - 17:00
  • 07.08.2022 13:00 - 17:00
  • 04.09.2022 13:00 - 17:00
  • 02.10.2022 13:00 - 17:00

Contatto