Willkommen in Binningen

+++ Aktuelle Infos zum Coronavirus: Über die lokale Situation der Corona-Pandemie informiert die News-Seite deines Kantons. Neuste Mitteilungen des Bundes werden auf der News-Seite des BAG publiziert. +++

Veranstaltungen

Häufig gestellte Fragen

  • Das teilrevidierte Polizeireglement ist seit 1. Juli 2018 in Kraft gesetzt.

    Auszug in Zusammenhang Lichtverschmutzung:

    § 5 Lichtimmissionen

    1 Bei der Installation von Lichtquellen ist auf Dritte Rücksicht zu nehmen. Beleuchtungsart und –stärke sind den Verhältnissen anzupassen.

    2 Aussenbeleuchtungen müssen gegen oben abgeschirmt, nach unten ausgerichtet und mit Ausnahme der Strassenbeleuchtung zeitlich begrenzt sein. Die Beleuchtung von Objekten hat zielgerichtet sowie licht- und energieeffizient zu erfolgen. Davon ausgenommen sind Weihnachtsbeleuchtungen vom 20. November bis 20. Januar.

    3 Zwischen 01:00 Uhr und 06:00 Uhr ist es verboten, Gebäude von aussen und Schaufenster zu beleuchten oder äussere Beleuchtungsvorrichtungen brennen zu lassen. Davon ausgenommen sind die Strassenbeleuchtungen, die Weihnachtsbeleuchtungen sowie sicherheitsrelevante Aussenbeleuchtungen.

    4 Der Gebrauch von Skybeamern, Laser-Scheinwerfern oder ähnlichen, künstlichen und himmelwärts gerichteten Lichtquellen ist verboten.

    5 Der Gemeinderat kann in begründeten Fällen Ausnahmen bewilligen.

    § 29a Übergangsbestimmungen

    Die Vorschriften gemäss § 5 gelten für alle nach dessen Inkrafttreten installierten Lichtquellen und Aussenbeleuchtungen. Vor Inkrafttreten bereits installierte Lichtquellen und Aussenbeleuchtungen müssen den Vorschriften von § 5 innert 12 Monaten nach Inkrafttreten entsprechen. § 5 Abs. 4 ist von den Übergangsbestimmungen ausgenommen und sofort mit dem Inkrafttreten anwendbar.

  • Übermässiges Kunstlicht kann die Artenvielfalt insbesondere von Tieren beeinträchtigen und auch den Menschen erheblich belästigen. Dank neuer technologischer Entwicklungen - wie etwa der LED-Lampen - lassen sich die problematischen Lichtemissionen wirksam reduzieren sowie durch Ausschalten ganz vermeiden. Immer mehr Städte treffen denn auch gezielte Massnahmen gegen die Lichtverschmutzung. Die Gemeinden sind für Lichtklagen zuständig, und wenn es offensichtliche Verstösse oder Reklamationen gibt, kann nun gestützt auf das Reglement gezielt vorgegangen werden. Aufklärung und Hinweise auf gute Umsetzungen stehen im Vordergrund, vgl. auch Hintergrund und Praxisbeispiele in der «Konsultation Vollzugshilfe Lichtemissionen» des Bundes: «Vollzugshilfe Lichtemissionen» (Entwurf)

  • Die Vorschriften gemäss § 5 Lichtimmissionen, Polizeireglement, gelten für alle nach dessen Inkrafttreten installierten Lichtquellen und Aussenbeleuchtungen. Vor Inkrafttreten bereits installierte Lichtquellen und Aussenbeleuchtungen müssen den Vorschriften von § 5 innert 12 Monaten nach Inkrafttreten, d.h. ab Juli 2019, entsprechen. § 5 Abs. 4 betreffend ‚Gebrauch von himmelwärts gerichteten Lichtquellen‘ ist von den Übergangsbestimmungen ausgenommen und sofort seit dem Inkrafttreten anwendbar.

  • Kanton:
    Basel-Landschaft
  • Sprache:
    Deutsch
  • Einwohner:
    15'678
  • Bevölkerungsdichte:
    3'515
Daten der Volkszählung 2018
Bundesamt für Statistik
© BFS

Altersverteilung

0-19 Jahre
18.8 %
20-64 Jahre
57.5 %
65 Jahre und mehr
23.7 %
Daten der Volkszählung 2018
Bundesamt für Statistik
© BFS

Politische Landschaft

FDP
22.8 %
SP
20.8 %
SVP
19.3 %
GPS
18.2 %
CVP
8.7 %
GLP
6.9 %
EVP/CSP
2.2 %
BDP
1 %
Daten der Nationalratswahlen 2019
Bundesamt für Statistik
© BFS

Unsere Vereine

Einwohneramt

Curt Goetz-Strasse 1, 4102 Binningen
Mehr erfahren

Amt für Migration

Parkstrasse 3, 4402 Frenkendorf
Mehr erfahren

Handelsregisteramt 

Domplatz 13 , 4144 Arlesheim
Mehr erfahren

Motorfahrzeugkontrolle

Ergolzstrasse 1, 4414 Füllinsdorf
Mehr erfahren