Bienvenue sur Localcities Solothurn

+++ Informations actuelles sur le coronavirus: la page d’actualités de ton canton fournit des informations sur la situation locale de la pandémie de coronavirus. Les dernières informations de la Confédération sont publiées sur la page d’actualités de l’OFSP. +++

Solothurn vereint eine Melange der drei prägendenen Schweizer Kulturen in sich: Auf dem Boden der Deutschschweizer Bodenständigkeit gedeiht der Charme der nahen Romandie, kombiniert mit italienischer Grandezza, die sich in der barocken Altstadt zeigt. Die Lebensqualität profitiert zudem vom reichhaltigen Kulturangebot, den Naherholungsgebieten im Jura und den Freizeiteinrichtungen an der Aare.

Evénements

Bulletins communaux

Questions fréquentes

  • Die Schweiz ist ein Mehrparteienstaat. Die vier grössten Parteien im Land sind im Bundesrat (Landesregierung) vertreten (alphabetische Reihenfolge):

    • Christlichdemokratische Volkspartei (CVP)

    • Freisinnig-Demokratische Partei. Die Liberalen (FDP)

    • Schweizerische Volkspartei (SVP)

    • Sozialdemokratische Partei (SP)

    Es gibt noch etliche weitere Parteien im Land. Weil keine Partei über die absolute Mehrheit verfügt, geht es in der schweizerischen Politik stets darum, mehrheitsfähige Kompromisse zu finden.

    Parlament: weitere Informationen zum Thema

    Link zur Originalseite

  • Das hat im Wesentlichen vier Gründe:

    • Die individuellen Freiheiten jeder Person sind durch die Bundesverfassung garantiert.

    • Minderheiten sind dank einem föderalistischen Staatsaufbau geschützt.

    • Das Mitspracherecht des Volkes ist in der Schweiz weit entwickelt. Mehrmals jährlich finden deshalb Volksabstimmungen statt, bei welchen die Bürgerinnen und Bürger in wichtigen Fragen mitentscheiden können.

    • Mittels Volksinitiative können die Bürgerinnen und Bürger eine Änderung der Bundesverfassung verlangen. Und mit einem Referendum ist es möglich, Beschlüsse von Parlamenten im Nachhinein dem Volk zum definitiven Entscheid vorzulegen.

    Link zur Originalseite

  • In der Schweiz haben die Bürgerinnen und Bürger eine ganze Reihe von Möglichkeiten, die Politik aktiv mitzugestalten. Dies betrifft alle Personen, die mindestens 18 Jahre alt und mündig sind und das Schweizer Staatsbürgerrecht besitzen. Die wichtigsten Bürgerrechte werden nachfolgend kurz erläutert.

    • Wahlrecht: Alle vier Jahre wählen die Bürgerinnen und Bürger ihre Volksvertreter in die Parlamente. Sie bestimmen auch die Exekutiven von Kantonen und Gemeinden. Die Landesregierung hingegen wird nicht durch das Volk gewählt, sondern vom nationalen Parlament bestimmt.

    • Stimmrecht: Bei Volksabstimmungen entscheiden die Stimmberechtigten mehrmals pro Jahr über Sachfragen oder Gesetze – auf lokaler, kantonaler und Bundesebene. In kleineren Gemeinden kennt man zudem die Gemeindeversammlung: Die Bürgerinnen und Bürger versammeln sich vor Ort, diskutieren über lokale Sachfragen und entscheiden darüber.

    • Initiativ- und Referendumsrecht: Mittels einer Initiative haben die Bürgerinnen und Bürger die Möglichkeit, Änderungen in der Bundesverfassung zu verlangen. Und sie können mit einem Referendum erwirken, dass man Beschlüsse von Parlamenten im Nachhinein dem Volk zum definitiven Entscheid vorlegt. Damit eine Initiative oder ein Referendum möglich ist, braucht es allerdings eine bestimmte Anzahl von Stimmberechtigten, welche dies innerhalb einer vorgegebenen Frist mit ihrer Unterschrift so verlangen. Das letzte Wort hat dann das Volk bei der Abstimmung.

    • Petitionsrecht: Es erlaubt allen Personen – also auch Migrantinnen und Migranten –, schriftlich formulierte Bitten, Anregungen und Beschwerden an Behörden zu richten. Diese sind zwar nicht verpflichtet, aufgrund einer Petition etwas zu unternehmen. Aber die Behörden müssen die Anliegen mindestens zur Kenntnis nehmen.

    www.admin.ch: weitere Informationen zum Thema

    Link zur Originalseite





  • Canton:
    Solothurn
  • Langue:
    Allemand
  • Habitants:
    16'777
  • Densité démographique:
    2'671
Données de recensement 2018
Office fédéral de la statistique
© OFS

Répartition par âge

0-19 ans
15.5 %
20-64 ans
64.4 %
65 ans et plus
20.1 %
Données de recensement 2018
Office fédéral de la statistique
© OFS

Paysage politique

PS
24.9 %
PES
20.6 %
PLR
19.7 %
UDC
12.3 %
PVL
9.6 %
PDC
8.8 %
PBD
1.8 %
PEV/PCS
0.9 %
Données des élections du Conseil national 2019
Office fédéral de la statistique
© OFS

Nos associations

Motorfahrzeugkontrolle

Gurzelenstrasse 3, 4512 Bellach
En savoir plus

Office des migrations

Riedholzplatz 3, 4509 Solothurn
En savoir plus

Registre du commerce

Wengimattstrasse 2, 4710 Klus-Balsthal
En savoir plus

Liens rapides